Überprüfung der Haus- u. Reiseapotheke

Überprüfung der Haus- u. Reiseapotheke

Schmerzmittel und Pflaster sind unverzichtbar in der eigenen Medikamentenbox. Was Sie sonst noch alles parat haben sollten und vor allem auf Reisen nicht vergessen dürfen, erzählen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch in unserer Apotheke.

Besuchen Sie uns vor Ort und wir helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl weiter!

 

 

Was gehört in die Hausapotheke?

Medikamente

 

  • Schmerz und Fiebermittel
  • Hustenlöser / -stiller
  • Schnupfenmittel
  • Halspastillen
  • Mittel gegen Sodbrennen
  • Mittel gegen Verstopfung / Durchfall
  • Mittel gegen Übelkeit /Erbrechen
  • Krampflösende Arzneimittel
  • Desinfektionsmittel
  • Wund- und Heilsalbe
  • Mittel gegen Sonnenbrand / Insektenstiche
  • Mittel gegen Mundschleimhautentzündung
  • gängige Tee

 

speziell für (Klein)kinder

 

  • Mittel bei Zahnungsbeschwerden 
  • Mittel gegen Blähungen
  • Salben gegen Wundsein 
  • Fieberzäpfchen /Fiebersaft 
  • Nasentropfen für (Klein)kinder

 

Verbandstoffe

 

  • Verbandmull 
  • Mullbinden 
  • Verbandpäckchen 
  • Elastische Binden 
  • Heftpflaster 
  • Wundschnellverband 
  • Brandwundenverbände

 

Instrumente

 

  • Verbandschere 
  • Sicherheitsnadeln 
  • Splitterpinzette 
  • Wärmflasche 
  • Kältekompresse 
  • Fieberthermometer 
  • Zeckenzange

 

Was muss man beachten?!

 

  • kühlen, trockenen und dunklen Lagerort wählen, möglichst nicht in Küche oder Bad aufbewahren
  • Medikamente immer in Originalverpackung und gemeinsam mit dem Beipackzettel aufbewahren
  • kindersichere Aufbewahrung, am besten im abschließbaren Arzneischrank
  • Ordnung bewahren, z.B. Trennen von Medikamenten für Kinder von denen für Erwachsene
  • 2 x jährlich Hausapotheke kontrollieren, aussortieren und auffüllen, am besten vor der Urlaubsreise und der kalten Jahreszeit
  • keimanfällige Medikamente wie Nasensprays oder Augentropfen nach Anbruch nicht länger aufbewahren, sondern gleich entsorgen
  • keine Arzneimittel aufgrund einer selbstgestellten Diagnose einnehmen, die vorher vom Arzt verschrieben wurden

Weitere Themen